Start in die Wintersaison

Skizunft Calw startet Wintersaison mit Wandern

Den Tag der Deutschen Einheit nutzte die Skizunft des TSV Calw bei Kaiserwetter mit einer Wanderung von Holzbronn über die Ruine Waldeck, zur Talmühle und durch das Bachbett der Xanderklinge wieder zum Ausgangspunkt. Die insgesamt 15 km lange, auch als Augenblicks-Runde bekannte Wanderung, wurde von über 30 Teilnehmern mehrerer Generationen bravourös bestritten. Neben einer Überraschung mit Kaffee und Kuchen an „Geigerles Lotterbett“ war für das leibliche Wohl beim Ausklang im „Krabba-Nescht“ gesorgt. Nun bereitet sich die Calwer Skizunft auf die nächsten Events der Wintersaison vor; bereits am 16. November wird der Skibasar stattfinden.

 

Termine 2019 – 2020

Liebe Mitglieder und Freunde der Skizunft
 
Ein erfolgreicher Skiwinter 2018/2019 liegt hinter uns. Mit vielen von euch erlebten wir tolle Tage im Schnee. Unser neues Online-Anmeldesystem hat sich bestens bewährt, dafür besonderen Dank an unser engagiertes Orga-Team.
Für die kommende Saison 2019/2020 wurde schon wieder geplant und organisiert – das Ergebnis ist auf diesen Seiten zu lesen.
Damit auch die nächste Saison ein Erfolg wird, hoffen wir auf eine rege Beteiligung und Unterstützung an unseren Skikursen und Ausfahrten.

 

Das Team der Skizunft Calw

Rolf Schaich
Abteilungsleiter

Winterprogramm 2019/20

Die Anmeldung zur neuen Sportausfahrt vom 22.-29. Februar 2020 endet bereits am 01. November 2019.

Die Damenausfahrt vom 06.-08. März 2020 ist leider bereits ausgebucht. Es gibt eine Warteliste.

Radtour ins Poppeltal vom 14.-15.09.2019

Die Skizunft des TSV Calw bietet am Wochenende des 14.-15.09.2019 eine zweitägige Radtour ins Poppeltal an. Start ist am Parkplatz beim Schulzentrum Wimberg am Samstag um 12:00 Uhr. Die Route entscheidet sich kurzfristig je nach Teilnehmer und Anzahl. Es ist geplant, bei passender Witterung abends zu grillen, ansonsten wird gemeinsam gekocht. Nach der Übernachtung in der Skizunft-Hütte im Poppeltal geht die Rückfahrt am Sonntag über den Enztalradweg nach Calmbach und dann übers Würzbachtal wieder zurück nach Wimberg. Übernachtungsgepäck und Grillgut werden durch die Skizunft per PKW ins Poppeltal und auch wieder zum Ausgangsort zurück transportiert. Bei zu geringer Beteiligung oder sehr schlechtem Wetter findet die Veranstaltung nicht statt; die angemeldeten Personen werden spätestens am Freitag darüber informiert. Selbstverständlich besteht auch für Nicht-Radfahrer die Möglichkeit, abends nachzukommen.