Familienausfahrt

Familienausfahrt ins Pitztal
vom 29.-31.01.2021

Demnächst findet ihr hier die Ausschreibung für 2021.

 

Vereinsmeisterschaften im Sonnenschein

 

Am Wochenende vom 01.-02.02.2020 trug die Skizunft des TSV Calw bereits zum 28. Mal ihre Vereinsmeisterschaften im alpinen Skilauf im Skigebiet Hochzeiger im Pitztal in Österreich aus. Bei bestem Wetter und ausreichend Schnee absolvierten über 70 Teilnehmer einen Riesenslalom, der durch den professionellen Rennservice der Benni Raich Skischule vor Ort bestens vorbereitet wurde.

Bei den Kindern weiblich siegte Heidi Fischer vor Mona Braun. Laura Alber wurde dritte, gefolgt von Maxi Wagner und Jule Fischer. Die Plätze sechs und sieben belegten Karla und Laura Dittus. Bei den männlichen Kindern gewann Emil Wagner vor Simon Braun und Lukas Widemann. Vierter wurde Tim Metzger vor Moritz Christian auf Rang fünf.
In der Schülerwertung weiblich der Jahrgänge 2006-2009 gewann Paula Fischer vor Lena Alber und Emilia Widemann. Platz vier wurde durch Julia Müller erreicht, dicht gefolgt von Alice Klinger und Isabell Müller auf den Plätzen fünf und sechs. Bei den Jungs konnte sich Marc Mikolajczak an die Spitze setzen. Rang zwei ging an Moritz Beyer, Rang drei an Jan Mikolajczak. Vierter wurde Robin Klinger, dicht gefolgt von seinem Bruder Lenny Klinger auf Rang fünf.
In der weiblichen Jugendwertung der Jahrgänge 2002-2005 gewann Jana Bräuhauser vor ihrer Konkurrentin Amelie Schmidt. Die Jugendwertung männlich entschied Jan Bolle für sich, der ein knackiges Rennen hinlegte, obwohl er in seiner Altersklasse der einzige Starter war.
In der aktiven Damenwertung gewann Philin Schütte mit nur sechs Hundertstel Vorsprung vor Simone Pühl. Dicht dahinter fuhr Lea Schütte mit Rang drei aufs Podest.
In der generell hart umkämpften Kategorie der aktiven Männer von 18 bis 59 gab es unter den 20 Startern eine Überraschung: der junge und eher als Freestyler bekannte Lars Schnaufer konnte mit scharf gezogener Kante auf Platz 2 fahren und ließ viele alte Hasen hinter sich, so auch Jens Schütte auf Platz drei. Platz eins errang Henrik Kramer, der mit seiner Zeit gleichzeitig die Vereinsmeisterschaft für sich entscheiden konnte. Die Vereinsmeisterin der Damen-Gesamtwertung stellte Philin Schütte, die ihren Konkurrentinnen davon fahren konnte.
Die „Ladies‘ Class“, die ab Jahrgang 1970 für die Damen ausgetragen wurde, konnte Heike Honigmann knapp vor Christine Jourdan gewinnen. Rang drei ging an Uschi Däuble.
Die „Gentlemen’s Class“ der Herren ab 60 gewann Jürgen Stoll und wurde mit dem traditionellen Grauschimmel-Pokal belohnt. Zweiter wurde Gisberth Schaffrath vor Roland Däuble auf dem dritten Platz.
Den Familienpokal sicherte sich Familie Schütte. Zweite und dritte in der Wertung waren die Familien Berger/Schmidt dicht gefolgt von Familie Fischer. Der Rennteufel für den ältesten Teilnehmer wurde dieses Jahr an Gisberth Schaffrath verliehen.
Im Zieleinlauf fand nach dem Rennen wieder die traditionelle After Race Party statt, die noch mit einer Formationsshow gespickt wurde. Erfreulich war die hohe Zahl der mitfahrenden Kinder, die die Familienausfahrt zum generationenübergreifenden Event machten. In kleinen Gruppen wurden die Jüngsten fachgerecht von den Skilehrern Christine und Manuel Jourdan, Anna Ludwig und Jürgen Stoll sowie Simone und Rainer Pühl auf das Rennen vorbereitet und betreut. Am Sonntag zeichnete sich ein Wetterumschwung ab. So absolvierten die Teilnehmer morgens entsprechend Pistenkilometer, um nachmittags vor dem großen Regen schon den Bus ansteuern zu können. Dank einer angenehmen Fahrt, bester Stimmung sowie der souveränen Organisation unter der Leitung von Rainer Pühl war die Familienausfahrt der Calwer Skizunft auch 2020 wieder eine gelungene Veranstaltung.

Wer seine Ambitionen im alpinen Skisport noch in dieser Saison wahrmachen möchte, findet auf weiteren Exkursionen der Skizunft des TSV Calw hierzu Gelegenheit, zum Beispiel auf der Sportausfahrt nach Sölden in den Faschingsferien, der Hüttenausfahrt oder der Jugendausfahrt im April.

Simi's Super Sauser

Simi’s Super Sauser