Ski- + Snowboardkurse

Ski- und Snowboardkurs 16. und 23.02.2019 in Jungholz

Reichlich Schnee, Sonne und Skivergnügen

An den beiden Samstagen 16. und 23. Februar 2019 fuhr die Skizunft des TSV Calw mit insgesamt 230 Personen nach Jungholz ins Allgäu, um mit jeweils rund 20 Skilehrern und Helfern bei strahlendem Wetter Skikurse für Jung und Alt anzubieten.
Nach früher Abfahrt in der Dunkelheit konnten trotz der vielen Staus an diesen Sonnentagen die Kurse mit verkürzter Mittagspause absolviert und die Lernziele erreicht werden. Manch Neuling, der noch nie auf Skiern oder auf einem Snowboard stand, konnte nachmittags bereits Schlepp- und Sessellifte fahren und blaue Abfahrten sicher bewältigen. Großen Anklang fanden insbesondere in den Anfängergruppen für Kinder die vor Ort installierten „fliegenden“ Teppiche und Märchengarten. Die schnelleren nutzten indes die Waldabfahrten, Varianten und den neu in Jungholz aufgebauten Funpark, um über Wellenbahnen, Steilkurven, Table Tops, Rails und Kicker zusätzlich Sicherheit und Spaß auf Skiern zu erhalten.
Insgesamt konnte die Calwer Skizunft 110 Kurs-Teilnehmer weiterbilden und Freude am Schneesport vermitteln.

 

Ski- und Snowboardkurs 12. und 13.01.2019 in Simmersfeld

Nass, aber glücklich

Am 12. und 13. Januar 2019 führte die Skizunft des TSV Calw in Simmersfeld den ersten Ski- und Snowboardkurs des Jahres 2019 durch. Nachdem der langersehnte Schnee sich endlich ankündigte und trotz Wetterkapriolen alle drei Lifte in Betrieb blieben, konnte das Skilehrerteam über 80 Kindern im Alter von 4 bis 14 Jahren jede Menge Fahrtechnik und Freude am Skisport und Boarden vermitteln.
Mehr als die Hälfte aller waren reine Anfänger, die mit Hilfe vieler lustiger Elemente und Übungen schnell dazu lernten. Nach Pizza, Pommes, Waschstraße, Teppichen u.a. waren die Kinder schnell in der Lage, das Highlight im Beginner-Parcours in Angriff zu nehmen: die Schanze! Das Bremsen danach lernten die meisten dann auch noch. Viele waren stolz auf die ersten sicheren Liftfahrten. Nach anfänglichen Plumpsern konnte das Gros aller Skifahrer und Snowboarder am Seil- sowie am Schlepplift sicher fahren. Das Betreiber-Team an den Liften half den Kindern mit viel Ruhe, Fröhlichkeit und wertvollen Tipps das Selbstvertrauen hierfür zu entwickeln.
Die 35 Helfer versorgten nicht nur die Wintersportler, sondern auch die Eltern: um bei Schnee, Regen und Wind durchzuhalten, wurden warme Speisen und Früchtepunsch serviert. Obwohl der starke Regen und nachmittags einsetzender Wind die Kurse früher enden ließ, waren zwar alle nass, aber dennoch glücklich über die erreichten Erfolge.