Ski- + Snowboardkurse

 

Ski- und Snowboardkurse 15.-16. Januar 2022 im Nordschwarzwald

Mindestalter ohne Elternteil 5 Jahre mit Elternteil ab 4 Jahre
Kurszeiten:

10:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 15:00 Uhr
Treffpunkt: 9:45 Uhr

Kursgebühr für 2 Tage inkl. Lift

Kinder         EUR 60,-
2. Kind        EUR 55,-

3.Kind         EUR 50,-

4. Kind        EUR 40,-
Erwachsene EUR 80,-
Abschlag Skizunft-Mitglied  EUR 5,-

 

  -> hier geht es zur Skikurs-Anmeldung

  -> hier geht es zur Snowboardkurs-Anmeldung

 

Ski- und Snowboardkurs Samstag 05.02.2022 im Allgäu
Ski- und Snowboardkurs Sonntag 20.02.2022 im Allgäu

(Anfängerkurs nur bei genügend Teilnehmern möglich)
Mindestalter ohne Elternteil 7 Jahre, mit Elternteil 4 Jahre

Abfahrt: 6:00 Uhr am Landratsamt in Calw
Kurszeiten ca: 10:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 15:00 Uhr
Teilnehmergebühr für 1 Tag (inkl. Bus, Betreuung und Kurs):

Kind bis Jahrgang 2004                                EUR 50,-
Erwachsene                                                  EUR 60,-

Liftkosten: werden im Bus eingesammelt.

Preise unter https://www.jungholz.de/skigebiet/preise.html
Abschlag Selbstfahrer                                  EUR  15,-
Abschlag Skizunft-Mitglied bei Kursgebühr  EUR  5,-
Abschlag ohne Kurs Kind, Jugendliche         EUR  20,- / Erw. EUR 25,-

 

  -> hier geht es zur Anmeldung für Samstag 05.02.2022

  -> hier geht es zur Anmeldung für Sonntag 22.02.2022

 

 

Bei allen unseren Skikursen besteht eine Helmpflicht!

Wir freuen uns auf tolle Schneetage!

Euer Skischul-Team

 

Rücktrittskosten: Erstattung erfolgt nach dem Kurs-Termin

Bis 14 Tage vor Beginn: EUR 10,- (außer Schnupper- Skitag)
Bis zum 7. Tag vor Beginn: 50%
Bis 1 Tag vor Beginn: 80%
Bei nicht erscheinen: 100%
Jeweils ohne Liftkosten

 

HAFTUNG / RÜCKTRITT:

Die Teilnahme an unseren Skikursen erfolgt auf eigene Gefahr.
Die Skischule und deren Lehrkräfte übernehmen keinerlei Haftung. Bei einer zu geringen Teilnehmerzahl kann ein Kurs bis 12:00 Uhr am Vortag abgesagt werden. Die Teilnehmer werden hiervon unverzüglich in Kenntnis gesetzt. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden Bei Beförderung per Bus haftet der jeweilige usunternehmer im Rahmen der Haftungsversicherungsvorschriften bzw. der gesetzlichen Bestimmungen. Die Beförderung mit Privat-PKW erfolgt auf eigene Verantwortung der Mitreisenden.