Ski- + Snowboardkurse

Jeder hat das Zeug zum Super-Ski-Helden! Wir bringen Kids und Erwachsene auf die Bretter

 

 

 

17.-18. Dezember 2022: Ski-und Snowboardkurse am Kaltenbronn
Ausweichtermin 21.-22. Januar 2023

Mindestalter ohne Elternteil 5 Jahre, mit Elternteil ab 4 Jahre

 

Kurszeiten:

10:00 – 12:00 Uhr und
13:00 – 15:00 Uhr
Treffpunkt: 9:45 Uhr am Skihang

Kursgebühr für 2 Tage inkl. Lift

Erwachsene                           € 80,-
Kinder                                    € 60,-
2. Kind € 55,- / 3.Kind € 50,- /4. Kind € 40,-
Abschlag Skizunft-Mitglied    € 10,-

-> hier geht es zur Skikurs-Anmeldung

-> hier geht es zur Snowboardkurs-Anmeldung

 

04. Februar 2023: Ski-und Snowboardkurse im Allgäu

11. Februar 2023: Ski-und Snowboardkurse im Allgäu (Anfängerkurs nur bei genügend Teilnehmern möglich)

Mindestalter ohne Elternteil 7 Jahre, mit Elternteil 4 Jahre

 

Abfahrt: 6:00 Uhr am Landratsamt
Kurszeiten ca: 10:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 15:00 Uhr
Nach 4 Kursstunden und einer Mittagspause geht es dann gegen 16 Uhr zurück.
Teilnehmergebühr für 1 Tag: (inkl. Bus, Betreuung und Kurs)

Kind bis Jahrgang 2004                                      € 50,-
Erwachsene                                                        € 60,-
Liftkosten: werden im Bus eingesammelt. Preise unter
https://www.jungholz.de/skigebiet/preise.html
Abschlag Selbstfahrer                                        € 15,-
Abschlag Skizunft-Mitglied bei Kursgebühr       € 10,-
Abschlag ohne Kurs Kind, Jugendliche             € 20,- / Erw. € 25,

-> hier geht es zur Anmeldung für 04.02.2022

-> hier geht es zur Anmeldung für 11.02.2022

 

Rücktrittskosten: Erstattung erfolgt nach dem Kurs-Termin
Bis 14 Tage vor Beginn: 10,- € (außer Schnupper- Skitag)
Bis zum 7. Tag vor Beginn: 50%
Bis 1 Tag vor Beginn: 80%
Bei nicht erscheinen: 100%
Jeweils ohne Liftkosten

 

HAFTUNG / RÜCKTRITT: Die Teilnahme an unseren Skikursen erfolgt auf eigene Gefahr. Die Skischule und deren Lehrkräfte übernehmen keinerlei Haftung. Bei einer zu geringen Teilnehmerzahl kann ein Kurs bis 12:00 Uhr am Vortag abgesagt werden. Die Teilnehmer
werden hiervon unverzüglich in Kenntnis gesetzt. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Bei Beförderung per Bus haftet der jeweilige Busunternehmer im Rahmen der Haftungsversicherungsvorschriften bzw. der gesetzlichen Bestimmungen. Die Beförderung mit Privat-PKW erfolgt auf eigene Verantwortung der Mitreisenden.

 

Wir freuen  uns auf tolle Schneetage mit euch!

Euer Skischul-Team

 

 

Abschluss der Skikurs-Saison 2022

 

Ski- und Snowboardkurs im Februar 2022 in Jungholz

 

Am 05. + 20.02.2022 fuhr die Skizunft des TSV Calw für jeweils einen Kurstag mit insgesamt 90 Teilnehmern nach Jungholz ins Allgäu, um mit 20 Skilehrern und Helfern bei gutem Wetter Skikurse für Jung und Alt abzuhalten.
Die Teilnehmer waren froh, die Corona-bedingt lange Zeit ausgesetzte Skisaison nun doch mit insgesamt vier Kurstagen nach zwei Einheiten im Januar am Kaltenbronn erfolgreich abzuschließen zu können.
Großen Anklang fanden in dem für Kinder idealen Skiort Jungholz vor allem die vor Ort installierten „fliegenden“ Teppiche und Märchengarten. Die Fortgeschrittenen hatten jede Menge Spaß an den Waldabfahrten und Varianten der Pisten vor Ort. Selbst ein paar Meter Tiefschnee probierten die Mutigen. Ebenso happy waren die Skilehrer, die ihre neuen Kenntnisse aus den diesjährigen Fortbildungen mit Freude für die Kinder einsetzen konnten.

 

Ski- und Snowboardkurse 15.-16. Januar 2022 am Kaltenbronn

Endlich Skifahren lernen

Im Januar 2022 hat sich die Skizunft des TSV Calw entschieden, den alljährlichen Skikurs in Kaltenbronn trotz Corona-bedingter Einschränkungen durchzuführen. So konnten über 50 Skikurs-Teilnehmer, von denen viele noch nie auf Skiern standen, das Gleiten mit zwei Brettern erlernen und am Ende des Kurses frei liften und die doch anspruchsvolle Piste in Kaltenbronn genießen. Möglich wurde dies durch die Aufteilung in Kleingruppen und einer Durchführung komplett im Freien ohne Einkehr. Das sonnige Wetter am Samstag beflügelte die 19 Skilehrer und Helfer ebenso wie die Teilnehmer zusätzlich.
Neben fünf Snowboardern und fünf Erwachsenen machten die Kinder und Jugendlichen ab einem Alter von vier Jahren große Fortschritte und hatten jede Menge Spaß in der weißen Pracht. Spielerisch wurden die verschiedensten Übungen durchgeführt, die der Skinachwuchs aufmerksam und mit strahlenden Gesichtern verfolgte. Neben Zauberteppichen und zahlreichen Slalom-Parcours gab es eine Waldabfahrt, Papas und Skilehrer mit Besen und Liftbügeln als Ersatzlifte, Lenkräder mit Smileys und vieles mehr..